SolarWorld fördert soziale und kulturelle Projekte in Bonn zur Integration von Flüchtlingen

Insgesamt hat SolarWorld elf Sozial-, Sport- und Kulturprojekte in der Nähe der deutschen Standorte Bonn, Arnstadt und Freiberg für die Förderung ausgewählt.

Ein weiterer Schwerpunkt in Bonn stellt die Unterstützung geflüchteter Frauen dar. So kann das Internationale Frauenzentrum (ifz) Sprachkurse für Frauen anbieten und FIBEr e.V., eine Fraueninitiative für Bildung und Erziehung, einen Malkurs mit kunsttherapeutischem Ansatz und psychologischer Begleitung.

Hier zum vollständigen Artikel.