Am 29. September 2014 hatten 160 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassenstufe die Gelegenheit, im Rahmen von berufsbildenden Vorträgen und Workshops verschiedene Berufsbilder im Umweltbereich kennen zu lernen.

Organisiert wurde das Projekt von der Fraueninitiative für Bildung und Erziehung (FIBEr e.V.). Frau Antje Vödisch, Öffentlichkeitsarbeit und Herr Michael Wolter, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft bonnorange AöR stellten die Berufs- und Tätigkeitsfelder im Bereich Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Verwaltung vor.

Am darauf folgenden Tag besichtigten die Schülerinnen und Schüler die Wert- und Schadstoffsammelstelle Bad Godesberg. Hier konnten sie die vielseitigen Aufgabengebiete in der Praxis beobachten. Ein besonders spannendes Aufgabengebiet, war die genaue Klassifizierung und Entsorgung von Sondermüll.