Selbstbewusst Grenzen ziehen und verteidigen!

In diesem Kurs werden Schritt für Schritt die Grundlagen der Selbstbehauptung vermittelt. Dabei wollen wir explizit Frauen mit Migrationshintergrund ansprechen und kultursensibel auf den Bedarf dieser Zielgruppe eingehen.

Mit zwei Trainerinnen und 15 Frauen und Mädchen wollen wir Antworten finden zu Fragen wie:

· Wie kann ich selbstbewusst auftreten?

· Wie mache ich meine Grenzen für Andere deutlich?

· Wie kann ich Gefahrensituationen erkennen und vermeiden?

· Wie kann ich mich im Notfall effektiv verteidigen?

Wir möchten Frauen dazu ermutigen, ihre Grenzen zu erkennen, zu kommunizieren und zu verteidigen!

Den aktuellen Kursflyer finden Sie hier.

 

Projektleitung
Dipl.-Psych. Sunna Everling ist Psychologische Psychotherapeutin. In ihrer Psychotherapie-Praxis in Bonn-Endenich hilft sie anderen dabei, ungelöste Problemlagen zu verstehen, damit sich neue Perspektiven ergeben. Da sie kulturelle, religiöse und sprachliche Vielfalt als Bereicherung erlebt, engagiert sie sich nicht nur als Vorstandsmitglied von FIBEr e.V. (seit 2013) für interkulturelle Verständigung und transkulturelle Begegnung. Nachdem sie bereits im Studium in der Türkei war und mehrere Jahre in einer türkischen Psychotherapie-Praxis in Köln gearbeitet hat, ist sie mit der türkischen Sprache sowie Kultur sehr vertraut. Weiterhin ist sie als Juniordozentin an der Köln-Bonner Akademie für Psychotherapie tätig. Aktuell geht sie an der Universität Bonn dem Studium der Arabischen Sprache sowie der Orient-/Asienwissenschaften nach.
Näheres zu Sunna Everling und ihre Arbeit unter: www.psychotherapeutin-bonn.de

SB