Gemeinsam zum Erfolg.

Hier möchten wir Alle, die auf der Suche nach Nachhilfe sind oder Nachhilfe geben wollen, dabei unterstützen fündig zu werden. Vielleicht möchtest Du jemanden in Deiner Nähe finden? Oder Du arbeitest lieber mit jemandem Deines Geschlechtes zusammen? Ist es Deinen Eltern wichtig, dass sie sich mit Deinem Nachhilfelehrer in ihrer Muttersprache verständigen können?

Wir versuchen Deine Wünsche zu berücksichtigen!

Probleme in der Schule kennt doch jeder, oder? Nachhilfe kann dabei helfen, wieder besser in der Schule zu werden. Ein Nachhilfelehrer kann Dir bei den Hausaufgaben helfen oder Dich auf die nächste Klassenarbeit vorbereiten. Wichtig ist, dass man jemanden findet, mit dem man gut zusammen arbeiten kann und dem man vertraut. Dabei möchte unser Projekt helfen!

Hier kannst Du dich kostenlos anmelden. Dabei kannst Du angeben, was Dir wichtig ist. Wir suchen dann in unserem Nachhilfepool nach einem passenden Nachhilfelehrer oder einer Nachhilfelehrerin für Dich. Die Arbeitszeiten und Bezahlung macht Ihr unter euch aus.

Hier geht’s weiter zum Anmeldeformular.

Das ausgefüllte Formular oder Fragen richtest du bitte an: nachhilfe@fiber-bonn.de.

Fehlt Dir das nötige Kleingeld, um Deinen Nachhilfelehrer zu bezahlen? Beantrage Unterstützung durch das Bildungspaket. Oder vielleicht kannst Du eine Gegenleistung anbieten wie z.B. Babysitten, im Garten helfen, …?

Bildungspaket
Seit Anfang 2013 haben Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien mit geringem Einkommen Rechtsanspruch auf Förderung durch das Bildungspaket. Dieses fördert nicht nur Musik- und Sportunterricht, Klassenfahrten, die Verpflegung in der Schule und Ähnliches, sondern auch Nachhilfe! Als bedürftig gelten Familien, die Wohngeld, Hartz-IV, Sozialhilfe, Sozialgeld, Kinderzuschlag oder Leistungen nach dem AsylbLG beziehen.

Wenn die Schule bestätigt, dass ein Kind Nachhilfe braucht, wird diese aus dem Bildungspaket bezahlt. Das heißt, dass die Familie nichts für den Nachhilfelehrer bezahlen muss!

Wie kann ich die Förderung beantragen?

Für das Bildungspaket ist die Servicestelle Bildung und Teilhabe vom Amt für Soziales und Wohnen im Rathaus Bonn-Beuel zuständig. Familien, die Hartz-IV oder Sozialgeld beziehen, können auch im Jobcenter einen Antrag stellen. Zunächst muss ein Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe gestellt werden. Sobald dieser bewilligt ist, kann die Zusatzerklärung Lernförderung eingereicht werden. Hier muss die Schule bestätigen, dass Nachhilfe benötigt wird.

An vielen Schulen gibt es SchulsozialarbeiterInnen, die bei der Beantragung helfen! Eine Liste mit den Ansprechpartnern der Schule gibt es hier

Ansprechpartner gibt es auch im Rathaus Bonn-Beuel. Für eine persönliche Beratung muss vorher ein Termin vereinbart werden.

Infotelefon Servicestelle Bildung und Teilhabe
Zimmer 401

Telefon: 0228 – 77 49 49
Telefax: 0228 – 77 49 44

E-Mail-Adresse: bildungspaket@bonn.de

Ein Nebenjob als Nachhilfelehrer ist eine flexible und eigenständige Beschäftigung, die sich gut mit einem Studium, der Schule, der Familie oder einem anderen Teilzeitberuf verbinden lässt. Du hilfst Deinem Schüler dabei, seine Leistungen zu verbessern. Damit hast Du auch eine Vorbildfunktion: Sei ein Pate! Begleite und berate deinen Schüler bei seinen schulischen Angelegenheiten!

Gern unterstützen wir Dich dabei, einen Schüler für die Fächer zu finden, mit denen Du dich gut auskennst. Dabei berücksichtigen wir Deine Wünsche z.B. nach Klassenstufe oder Wohnort.

Wo ihr Euch trefft, Deine Arbeitszeit und die Gegenleistung bestimmst Du!
Die Anmeldung ist kostenlos! Trage Dein Unterrichtsangebot ein und wir schauen nach einem passenden Schüler für Dich.

Das ausgefüllte Anmeldeformular oder Fragen richtest du bitte an: nachhilfe@fiber-bonn.de.